1. Wie zu verfolgen Stock Investment Performance für zukünftige Investitionen

1. Wie zu verfolgen Stock Investment Performance für zukünftige Investitionen

Ram ist wütend, dass der Kurs seiner Aktie nach der Ankündigung der Ergebnisse fiel. Er ist nicht verrückt, weil die Aktienkurse gingen, aber weil er die angekündigten Ergebnisse waren ausgezeichnet und würde einen scharfen Aufschwung des Preises zu glauben. Er argumentierte mit seinen Freunden über die Dummheit der Preisermittlung an den Aktienmärkten und kam zu dem Schluss, dass die Märkte weder Fairness noch angemessene Aktienanalyseverfahren fehlten. Ein Blick auf die historischen Aktienkurse gab keine Anzeichen hör dir das an für das aktuelle Szenario. Er ist so überzeugt, dass die Willkür auf den Aktienmärkten herrscht und es keinen Raum für rationales Denken gibt.

Shyam ist auch aufgeregt

Shyam ist auch aufgeregt, weil sein Aktienkurs scharf nach oben ging, nachdem er sie verkauft hatte. Er ist frustriert, weil das Unternehmen verhängnisvolle Ergebnisse und er freute sich für eine große Korrektur in Aktienkurs nach der Ankündigung. Im Gegenteil, der Aktienkurs stieg nach der Ankündigung der schlechten Ergebnisse. Dies war trotz seiner diese Webseite informiert über das Thema Ausgaben enorme Menge an Zeit mit vielen Portfolio-Tracker-Systeme online und tut Aktien-Performance-Analyse hin und wieder. Shyam ist jetzt so überzeugt, dass der Markt keine vernünftige Logik verfolgt und die Aktienkurse im Tandem mit den Marktbewegungen tendieren.

Ram und Shyam sind die Namen

Ram und Shyam sind die Namen, die für einen durchschnittlichen Investor in Indien heute angenommen werden. Viele Anleger neigen dazu, zu glauben, dass das Reiten einer Welle die beste Lösung an den Aktienmärkten ist als der Versuch, historische Aktienkurse zu verfolgen und Bewertungsmodelle zur Arbeit zu bringen. Händler an Maklerhäusern, die ein Gehalt bezahlt werden, das mit den erzielten Einnahmen verbunden ist, unterstützen dies in voller Freude. Für sie, je mehr Menschen Handel für kürzere Dauer, desto besser.

In Märkten, die durch mehr als 95% Handelsvolumen gekennzeichnet sind und nur 5% oder weniger bei lieferantgeschützten Trades sind, ist es kaum verwunderlich, dass sich eine große Anzahl von Teilnehmern zu Tageshändlern oder Positionshändlern im Derivatmarkt entwickelt hat. Während das Screen Based Trading für alle Broker gleiche Wettbewerbsbedingungen geschaffen hat, führte der heftige Wettbewerb unter den Brokerages zu einem unerwünschten Trend, verlockende leichtgläubige Anleger in den Tageshandel oder den Derivathandel Anlagestreuung eines Aktienfonds durch die Händler von mehreren Brokerhäusern zu locken.

Mit zunehmender Anzahl von Spielern

Mit zunehmender Anzahl von Spielern, die Ultra-Kurzzeit-Stände auf Unternehmen nehmen, steigt die Volatilität der Preise. Die Mehrheit dieser Positionen soll nach dem Ereignis geschlossen werden, wie die Bekanntgabe der Ergebnisse durch Unternehmen und wirken sich auf den Preisfindungsprozess von Aktien aus. Häufig führt die kumulative Wirkung solcher Abwicklungspositionen zu Verzerrungen bei der Preisfindung. Diese Gruppe von kurzfristigen Händlern wetten auf Ereignisse oder Nachrichten für kurze Zeit und sie bewegen sich auf eine andere Aktie, nach Veranstaltung.

Wenn ein informierter Investor die Ergebnisse oder Ereignisse analysiert und beschließt, Aktien zu kaufen oder zu verkaufen, basierend auf den Ergebnissen seiner Portfolio-Tracker und seiner Aktienanalyse, wird er mit einer Flut von kurzfristigen Händlern konfrontiert, die den Kurs effektiv gegen die ideale Richtung bewegen könnten . Investoren mit solider Logik neigen auch dazu, ihre eigene Vorsicht auf der Grundlage der Divergenz zwischen ihrer Schätzung und tatsächlichen Frage. Wenn man jedoch den Beobachtungsbereich über ein paar Tage vor und nach dem Ereignis hinaus ausdehnen könnte, könnte es sein, dass sie sich in ihrer Leistungsanalyse als zutreffend erweisen.